Das Geheimnis eines guten BÜSCH liegt, neben
der Auswahl der besten Zutaten, in der Zeit
und Ruhe, in der es reifen kann. Einem BÜSCH
wird grundsätzlich nur frische Hefe beigefügt
und es reift über mindestens 18 Stunden bei
ca. 4 Grad Raumtemperatur. Danach wird
es traditionell exakt 19 Minuten auf einer
Steinplatte gebacken. Durch die lange
Teigführung und den behutsamen
Backvorgang erhält das BÜSCH seinen
unverwechselbaren natürlichen Geschmack
und die verführerisch knusprige Rösche –
einfach eine besondere Qualität.

Ihr Norbert Büsch