Süße Sonya
Süße Sonya
Süße Sonya

Süße Sonya wurde vernascht!

Soviel Emanzipation musste sein: Die Bäckerei Büsch stand schon mit einem Riesen-Lebkuchenmann im Guinness-Buch der Rekorde. Jetzt musste auch mal eine Riesen-Lebkuchenfrau gebacken werden! Stolze sieben Meter lang war sie und wurde von den Besuchern bei Edeka Hundrieser in Essen-Haarzopf vernascht.

Blond war sie, die Lebkuchenfrau, mit einem kurzen Rock bekleidet und umso längeren roten Stiefeln mit hohen Absätzen. Inspiration für diese Blondine war ganz offensichtlich die bekannte ProSieben-Moderatorin Sonya Kraus, und das hatte einen besonderen Grund: Thomas „Jumbo“ Schreiner, der in der Bäckerei Büsch die XXL-Aktion für eine „Galileo“-Reportage moderierte, hatte sich seine Kollegin als in Zuckerguss gegossenes süßes Abbild gewünscht. Deshalb legte der pfundige Fernsehmann selbst Hand an und vollendete die Lebkuchen-Sonya mit bunten Leckereien.

Bevor die Riesen-Lebkuchenfrau im Zelt vor dem Edeka Markt von Günter Hundrieser (siehe Foto rechts) eintraf, waren in der Bäckerei Büsch viele

helfende Hände nötig gewesen. Die Riesen-Teigplatten sollten schließlich nicht nur halten, sondern auch den hohen Geschmacksanforderungen der Handwerksbäckerei Büsch entsprechen.

Auch der Transport erforderte starke Mitarbeiter: Das nötige Backblech war einen Meter länger als der längste Rolls Royce und musste von einem Dutzend Mitarbeitern getragen werden. Angebissen werden durfte die süße Sonya da allerdings noch nicht: Dieses Vergnügen war den Hunderten von Edeka-Besuchern vorbehalten, die jeweils ein Stück vom süßen Glück vernaschen durften und für die umliegenden Kindergärten einen Beitrag spendeten.

Das Team um „Jumbo“ Schreiner hat den ganzen Ablauf von der Produktion des Teigs bis zum Verzehr begleitet und eine Reportage daraus gemacht.

Schminken macht Spaß!

Auch Jungen lassen sich gern schminken. Das steht nach dem Aktionstag bei Edeka Hundrieser fest – und passt wunderbar zur fröhlich-

emanzipatorischen Gesamtidee. Das Kinderschminken im Rahmenprogramm erwies sich nämlich als großer Spaß für beide Geschlechter.

Ein weiterer Clou war ein Fotoshooting, bei dem die Kinder ihre Konterfeis sogar mit einer Fotomontage bearbeiten lassen konnten. Als süßes Nebenergebnis des Tages entstanden so viele kleine Nikolaus-Porträts, die seit dem 01.12. in der Filiale der fröhlichen Bäckerei Büsch abgeholt werden können.

Große Schecks für die Kleinen

Wer riesengroße Lebkuchenfrauen backt, der überreicht auch entsprechend große Bankanweisungen: Der Bäckermeister Norbert Büsch (Foto) überreichte jedem der vier erfreuten örtlichen Kindergärten und Tagesstätten nach der Aktion exakt 406,96 Euro. Zu verdanken sind die Gelder all jenen, die diese Aktion unterstützt haben: die Kunden, der Edeka Markt Hundrieser, das Team von „Jumbo“ Schreiner und die fröhliche Bäckerei Büsch.

Süße Sonya Süße Sonya Süße Sonya Süße Sonya Süße Sonya Süße Sonya Süße Sonya Süße Sonya Süße Sonya Süße Sonya