Landwirtin aus Bedburg-Hau

Eva Böhling

Regionale Nähe & qualitätsvolle Produkte.

Das ist Eva Böhling aus Bedburg-Hau. Die selbstständige Landwirtin bewirtschaftet den Hof ihrer Familie: den Müllershof am Niederrhein. Besonderes Augenmerk legt sie dabei auf eine vielfältige Fruchtfolge und ein gesundes Bodenleben.

Das allein wäre schon Grund genug, dass Sie sie kennenlernen. Aber es gibt noch einen weiteren Grund, denn Eva Böhling ist eine von den ausgewählten Landwirten, die uns mit Urgetreide versorgen. Sie baut seit mehreren Jahren Dinkel an – und kennt sich gut damit aus. In diesem Jahr hat sie ihren Anbau extra für uns aufgestockt und nun kommt das Mehl für unsere Dinkel-Brote und Brötchen (auch) von ihren Feldern. 

Wir beide, sie und wir, sind stolz auf diese Zusammenarbeit. Denn sie basiert auf gemeinsamen Vorstellungen: nämlich, wie wichtig regionale Nähe und qualitätsvolle Produkte sind. So hat sie auch Norbert Büsch kennen gelernt: als sie beim „Tag des offenen Hofes“ schon zusammengearbeitet haben. 

Die Böden des Müllershofes sind sehr unterschiedlich, jeder hat seine Vor- und Nachteile. Da gibt es sandige Böden, die mit trockenen Sommern zu kämpfen haben. Und es gibt schwere Böden, die das Wasser besser speichern können. Diese Unterschiede stellen Eva Böhling immer wieder vor neue Herausforderungen. Aber wenn im Sommer das hochwertige Getreide geerntet ist, dann weiß sie, dass sich die Mühe gelohnt hat.

Eva Böhling mit Norbert Büsch und EmmerbrotEva Böhling mit Norbert Büsch auf einem Feld